Sauberes Wasser für eine bessere Bildung: auch in Deutschland sind diese Faktoren voneinander abhängig

Neven spricht vor den Eltern der Neueingeschulten

Wasser und Bildungen hängen zusammen — nicht nur in armen Ländern wie Äthiopien, sondern auch hier bei uns in Deutschland.

Im Zuge ihrer „Trinkfit-Studie“ wies das Dortmunder Forschungsinstitut für Kinderernährung nach, dass Wasserspender in Schulen nicht nur die Gesundheit der Kinder fördern, sondern sogar bei der Vorbeugung von Übergewicht helfen können. Der Pumpenhersteller Wilo ließ es sich also nicht nehmen, der Marie-Reinders-Realschule in Dortmund-Hörde anlässlich ihrer 10-jährigen Zusammenarbeit mit der Schule einen Trinkwasserspender zu stiften, an welchem die Schülerinnen und Schüler zukünftig kostenfrei ihren Durst stillen können.

Auch ich war persönlich vor Ort, um auf die Wichtigkeit von sauberem Wasser und hygienischen Toiletten in Schulen hinzuweisen, etwas über meine Stiftung zu erzählen und natürlich jede Menge Autogramme zu verteilen.

Ich möchte mich deshalb nochmals bei allen Beteiligten für diese gelungene Zusammenarbeit ganz herzlich bedanken.

Das Projekt

100% waschen
100%WASH

Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Gesundheit, Würde, Freiheit.


Wenn Kinder in den ärmsten Regionen der Welt jeden Tag ums Überleben kämpfen, bleibt weder die Kraft, noch die Zeit, für das richtige Leben. Statt zur Schule zu gehen, ein menschenwürdiges Leben zu leben und sich auf die Zukunft zu fokussieren, halten lebensgefährliche, durch Wasser übertragene Krankheiten Millionen von Kindern vom eigentlichen Kindsein ab.




drop icon

Lebensbedrohliche Umstände für Kinder

drop female

Mädchen sind besonders (lebens-) gefährdet

drop icon

Wasser und Sanitäranlagen sind 2010 ein Menschenrecht


Setzen Sie sich auch für die globale Gerechtigkeit ein, indem Sie dafür sorgen, dass Kinder in Äthiopien Zugang zu lebenswichtigen Anlagen erhalten.


Spenden