VfL Klafeld-Geisweid spendet Turniereinnahmen an Neven Subotic Stiftung

Auf Initiative von Herrn Nico Seringhaus bestritt die Nachwuchsabteilung des VfL Klafeld-Geisweid vier Jugendturniere für Bambinis, F-, E- und D-Junioren am 04. und 05. Februar in der Dreifach-Sporthalle am Klafelder Schießberg und sammelte dabei Spenden unter den Zuschauern und Sponsoren zu Gunsten der Neven Subotic Stiftung.

Vor den Turnieren wurde die Stiftung durch Janine Christoph vorgestellt, die an beiden Turniertagen einen Infostand in der Halle betreute und dort alle Fragen zu den WASH-Projekten im Dialog mit den Teilnehmer_innen beantwortete.

In der Halle wurde eine kleine Wasserrallye mit einigen Trainern und Spielern der Mannschaften zur Veranschaulichung für das Publikum abgehalten. Danach wurden die Trainer und Spieler kurz befragt, wie sie das Wassertragen empfunden hatten und ob sie sich vorstellen könnten, für die Beschaffung von Wasser täglich mehrere Stunden laufen zu müssen. So wurde ein klares und anschauliches Bild von der Situation vor Ort in Tigray gezeichnet, die herrscht bevor ein WASH-Projekt realisiert wird.

Insgesamt kamen an den beiden Turniertagen so 908,00€ zusammen, die Herr Selim Zengin noch spontan auf 1.000€ aufrundete.

Auf dem Foto (Fotocredit: Horst Bach) der Scheckübergabe seht ihr von links Selim Zengin, Jonas Krupp, Janine Christoph, Nico Seringhaus, Ralf Szabo-Müller und Angelo Bellemo.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Personen, die an der Veranstaltung mitgewirkt haben und den vielen Spendern und Spenderinnen.

 

Das Projekt

100% waschen
100%WASH

Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Gesundheit, Würde, Freiheit.


Wenn Kinder in den ärmsten Regionen der Welt jeden Tag ums Überleben kämpfen, bleibt weder die Kraft, noch die Zeit, für das richtige Leben. Statt zur Schule zu gehen, ein menschenwürdiges Leben zu leben und sich auf die Zukunft zu fokussieren, halten lebensgefährliche, durch Wasser übertragene Krankheiten Millionen von Kindern vom eigentlichen Kindsein ab.




drop icon

Lebensbedrohliche Umstände für Kinder

drop female

Mädchen sind besonders (lebens-) gefährdet

drop icon

Wasser und Sanitäranlagen sind 2010 ein Menschenrecht


Setzen Sie sich auch für die globale Gerechtigkeit ein, indem Sie dafür sorgen, dass Kinder in Äthiopien Zugang zu lebenswichtigen Anlagen erhalten.


Spenden