Swim Race Days: Wasser als übergreifendes Thema

Im Rahmen der ersten Swim Race Days Dortmund (5. und 6. März) im Dortmunder Südbad konnten sich nicht nur Sportler den Zuschauern präsentieren und durch tolle Wettkämpfe im Wasser auf sich aufmerksam machen. Auch unsere Stiftung bekam die Chance, das Thema Wasser auf andere Weise in die Veranstaltung einzubinden: Am Vormittag, als die Wettkämpfe der Kinder anstanden, konnte Neven ausführlich über die Stiftungsarbeit informieren und so die Anwesenden für das Thema der Wasserknappheit sensibilisieren. Außerdem bekam Neven noch einen Scheck überreicht. Insgesamt 600 € spendete der SV Westfalen von den Meldegeldern der Teilnehmer. Eine super Veranstaltung, die uns sehr viel Spaß gemacht hat und vielen Leuten die Stiftungsarbeit näher bringen konnte. Wir sagen DANKE an alle Beteiligten!

Das Projekt

100% waschen
100%WASH

Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Gesundheit, Würde, Freiheit.


Wenn Kinder in den ärmsten Regionen der Welt jeden Tag ums Überleben kämpfen, bleibt weder die Kraft, noch die Zeit, für das richtige Leben. Statt zur Schule zu gehen, ein menschenwürdiges Leben zu leben und sich auf die Zukunft zu fokussieren, halten lebensgefährliche, durch Wasser übertragene Krankheiten Millionen von Kindern vom eigentlichen Kindsein ab.




drop icon

Lebensbedrohliche Umstände für Kinder

drop female

Mädchen sind besonders (lebens-) gefährdet

drop icon

Wasser und Sanitäranlagen sind 2010 ein Menschenrecht


Setzen Sie sich auch für die globale Gerechtigkeit ein, indem Sie dafür sorgen, dass Kinder in Äthiopien Zugang zu lebenswichtigen Anlagen erhalten.


Spenden