May Liham

Er kennt Brunnen wie seine Westentasche. Gebre ist ein gefragter Mann.


GPS13.97772 38.75554
Anzahl NutzerInnen140
Fertigstellung19/05/2015
PlaketteNeven Subotic Stiftung 100% HYGIENE

Gebre, der Brunnenmeister

Er kennt sie alle: Pumpen, Verschluss-Systeme, Regulierungs-Elemente, Ersatzteile. Gebre ist der Brunnenmeister. Der äthiopische Technik-Experte lehrt an Schulen und in Gemeinden den richtigen Umgang mit Wasserbrunnen und hilft bei technischen Fragen oder Problemen. Sein Wissen ist so breit, dass er ganze Bücher über Wasserbrunnen und deren Nutzung schreiben könnte. Dennoch gelingt es ihm auf erstaunliche Art und Weise, sowohl technische Feinheiten als auch praktische Anwendungstipps anschaulich zu erläutern, sodass jeder ihm folgen kann. Die Gemeinde May Liham beispielsweise kann dank seiner Hilfe den neu errichteten Brunnen selbstständig warten, pflegen und dauerhaft nutzen.

Insbesondere für die sogenannten WASH-Clubs ist Gebre ein wichtiger Ansprechpartner. Schulen und Gemeinden bilden nach Installation von Brunnen und Sanitäranlagen eine Art Expertenrat mit der Funktion, diese zu pflegen und wichtige Informationen zur Nutzung an ihre Mitmenschen weiterzugeben. Ein WASH-Club besteht in der Regel aus 10-15 Personen, je nach Größe der Schule oder Gemeinde. Gebre, der selbst eine Familie hat, berät und schult die Mitglieder des WASH-Clubs, sodass sie anschließend sein Wissen weitergeben können.

Sollte ein Brunnen einen Schaden aufweisen, wendet sich der Club entweder an Gebre oder einen anderen Technik-Experten. Sollte es nicht möglich sein, den Brunnen von selbst zu reparieren, gibt es Hilfen die jederzeit abrufbar sind. Ziel ist es, dass immer mehr Gemeinden selbst in der Lage sind, die allermeisten Probleme selbstständig zu beheben. Ein intensives Technik-Training hilft dabei, die wichtigsten Funktionen und Handgriffe eigenverantwortlich überprüfen zu können.