“Haltet die Gerechtigkeit hoch”, Kinder in Münster jonglieren für sauberes Wasser in Äthiopien

Spendenübergabe beim 1. FC Gievenbeck

Rund 100 Kinder hatten es sich bei der Aktion des 1. FC Gievenbecks zur Aufgabe gemacht, einen Fußball so lange wie möglich in der Luft zu halten. Für jede Berührung, bei der der Ball nicht auf dem Boden aufkam, spendeten verschiedene Sponsoren einen gewissen Betrag.

“Haltet die Gerechtigkeit hoch” war der Name des Wettbewerbs, welcher am Ende des Tages den stolzen Betrag von 2517€ für die Neven Subotic Stiftung einnehmen konnte. Der gesamte Erlös fließt natürlich ohne Abzüge in unser aktuelles Projekt “100% Hygiene”, um Schulen in Äthiopien mit Wasserbrunnen und Toiletten auszustatten.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich beim 1. FC Gievenbecks und allen TeilnehmerInnen für ihr soziales Engagement und den schönen Tag, den ich bei und mit ihnen in Münster verbringen durfte, bedanken.

Das Projekt

100% waschen
100%WASH

Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Gesundheit, Würde, Freiheit.


Wenn Kinder in den ärmsten Regionen der Welt jeden Tag ums Überleben kämpfen, bleibt weder die Kraft, noch die Zeit, für das richtige Leben. Statt zur Schule zu gehen, ein menschenwürdiges Leben zu leben und sich auf die Zukunft zu fokussieren, halten lebensgefährliche, durch Wasser übertragene Krankheiten Millionen von Kindern vom eigentlichen Kindsein ab.




drop icon

Lebensbedrohliche Umstände für Kinder

drop female

Mädchen sind besonders (lebens-) gefährdet

drop icon

Wasser und Sanitäranlagen sind 2010 ein Menschenrecht


Setzen Sie sich auch für die globale Gerechtigkeit ein, indem Sie dafür sorgen, dass Kinder in Äthiopien Zugang zu lebenswichtigen Anlagen erhalten.


Spenden