Ein Haarschnitt für den guten Zweck!

Astrid Benteler (rechts im Bild) ist niedergelassene Friseurin und betreibt zusammen mit Nadine Dreute (links) einen Salon in Freudenberg.

Durch Ihre Bekanntschaft zu unserer fleißigen Helferin Janine (mitte), kam sie auf die Idee Spenden für die Neven Subotic Stiftung zu sammeln.

Dazu stellte sie eine Spendenbox im Salon auf und bot Haarkuren und weitere Friseurdienstleistungen in Kombination mit 2€-Spenden an.

Außerdem forderte sie auf dem Frühlingsmarkt in Freudenberg Männer auf, sich spontan die Haare schneiden zu lassen. Den kompletten Betrag von 10,50 € aus dieser kreativen Aktion spendete sie ebenfalls.

Auf diesem Wege sind insgesamt 366,31€ zusammen gekommen, für die sich das Team der Neven Subotic Stiftung herzlich bedankt und die wir komplett in unsere WASH-Projekte in Äthiopien investieren werden.

Das Projekt

100% waschen
100%WASH

Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Gesundheit, Würde, Freiheit.


Wenn Kinder in den ärmsten Regionen der Welt jeden Tag ums Überleben kämpfen, bleibt weder die Kraft, noch die Zeit, für das richtige Leben. Statt zur Schule zu gehen, ein menschenwürdiges Leben zu leben und sich auf die Zukunft zu fokussieren, halten lebensgefährliche, durch Wasser übertragene Krankheiten Millionen von Kindern vom eigentlichen Kindsein ab.




drop icon

Lebensbedrohliche Umstände für Kinder

drop female

Mädchen sind besonders (lebens-) gefährdet

drop icon

Wasser und Sanitäranlagen sind 2010 ein Menschenrecht


Setzen Sie sich auch für die globale Gerechtigkeit ein, indem Sie dafür sorgen, dass Kinder in Äthiopien Zugang zu lebenswichtigen Anlagen erhalten.


Spenden