Ein Haarschnitt, der Gutes tut

Vor einigen Monaten merkte Annika Grau, mit welcher Selbstverständlichkeit in ihrem Friseursalon jeden Tag große Mengen von Wasser für die Arbeit verwendet werden. Parallel war sie im Internet auf unsere Stiftung aufmerksam geworden und entwickelte eine tolle Idee:

„Wir schneiden, Sie spenden“ hieß die Aktion, die sie kurzerhand ins Leben rief und so auf das Luxusgut Wasser aufmerksam machen wollte. In den Monaten Juli und August wurde von jedem Haarschnitt 1 € an die Stiftung gespendet. Gleichzeitig hatten die Kunden die Möglichkeit, auch die Spendenbox auf dem Tresen zu füllen. So kamen insgesamt großartige 2000 € zusammen, über die wir uns sehr freuen.

Ein großes Dankeschön an Annika und ihr Team!

Das Projekt

100% waschen
100%WASH

Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Gesundheit, Würde, Freiheit.


Wenn Kinder in den ärmsten Regionen der Welt jeden Tag ums Überleben kämpfen, bleibt weder die Kraft, noch die Zeit, für das richtige Leben. Statt zur Schule zu gehen, ein menschenwürdiges Leben zu leben und sich auf die Zukunft zu fokussieren, halten lebensgefährliche, durch Wasser übertragene Krankheiten Millionen von Kindern vom eigentlichen Kindsein ab.




drop icon

Lebensbedrohliche Umstände für Kinder

drop female

Mädchen sind besonders (lebens-) gefährdet

drop icon

Wasser und Sanitäranlagen sind 2010 ein Menschenrecht


Setzen Sie sich auch für die globale Gerechtigkeit ein, indem Sie dafür sorgen, dass Kinder in Äthiopien Zugang zu lebenswichtigen Anlagen erhalten.


Spenden