Aufklärungsarbeit im Seepavillon durch Comedy kombiniert mit informativen Reden – wir bedanken uns für eine tolle Veranstaltung und stolze 2.500€

Im November veranstaltete die Dortmunder Volksbank zusammen mit Philip Winterkamp, dem Betreiber der Gastronomie an der Buschmühle, eine Informationsveranstaltung zum Thema „100 % Hygiene“ im Seepavillon des Dortmunder Westfalenparks.

Neben zwei interessanten Vorträgen sorgten Michael Ehlers (und sein Alter Ego Hein Hansen) sowie Live-Musik und köstliches Finger Food für eine entspannte Atmosphäre unter den rund 80 Teilnehmern.
Selbige konnten zu Beginn des Abends sogar körperlich aktiv werden: Es galt einen 20-Liter Kanister über eine Strecke von 400m zu tragen. So konnten die Teilnehmer am eigenen Leib erfahren, wie anstrengend es für die Menschen in Äthiopien ist, an ein wenig sauberes Wasser zu kommen. Da die Dortmunder Volksbank für jeden getragenen Liter 5 Euro in den Spendentopf warf, wurden schließlich ganze 2.500€ gespendet, die ohne Abzüge direkt in unser aktuelles Projekt „100 % Hygiene“ fließen werden.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei allen Beteiligten für diesen gelungenen Abend und ihre unermüdliche Unterstützung bedanken.

Das Projekt

100% waschen
100%WASH

Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.

Gesundheit, Würde, Freiheit.


Wenn Kinder in den ärmsten Regionen der Welt jeden Tag ums Überleben kämpfen, bleibt weder die Kraft, noch die Zeit, für das richtige Leben. Statt zur Schule zu gehen, ein menschenwürdiges Leben zu leben und sich auf die Zukunft zu fokussieren, halten lebensgefährliche, durch Wasser übertragene Krankheiten Millionen von Kindern vom eigentlichen Kindsein ab.




drop icon

Lebensbedrohliche Umstände für Kinder

drop female

Mädchen sind besonders (lebens-) gefährdet

drop icon

Wasser und Sanitäranlagen sind 2010 ein Menschenrecht


Setzen Sie sich auch für die globale Gerechtigkeit ein, indem Sie dafür sorgen, dass Kinder in Äthiopien Zugang zu lebenswichtigen Anlagen erhalten.


Spenden